Jojobaöl gegen Akne? 4 wissenswerte Fakten über den Wüstenstrauch

jojoba-oel-pickel-akne

Du hast ein ernstes Problem und das Gefühl, dass dich alle anstarren?

Bist du total verzweifelt und fragst dich immer wieder, warum gerade ich?

Ja, du hast Recht, es geht um Pickel, um deine Pickel. Es ist manchmal nicht einfach, damit leben zu müssen. Und damit ist keinesfalls der körperliche Schmerz gemeint.

Natürlich tut es hier und da schon mal etwas weh, wenn sich ein Pickel entwickelt. Aber so viel größer ist der psychische Schmerz, der mit Pickeln in aller Regel verbunden ist. Viele trauen sich mit Ihren Pickeln kaum noch vor die Tür und haben schon alle bekannten Mittel gegen Akne ausprobiert.

Und das Ergebnis war in den meisten Fällen niederschmetternd. Du hast wahrscheinlich auch schon viel Geld im Kampf gegen deine Akne verloren. Was allerdings geblieben ist, waren die Pickel und noch größere Verzweiflung. Lies den Artikel in Ruhe durch und du wirst staunen, dass es doch einen Weg gibt, ohne Pickel zu leben.

Was ist Jojoba eigentlich?

Jojoba ist ein Strauch, der über zwei Meter groß werden kann und in Wüstengegenden vorkommt, insbesondere in Mexiko und im Süden der USA wie beispielsweise Kalifornien.

Seine Nutzungsmöglichkeiten für die Menschen sind sehr vielfältig und deshalb wird Jojoba auch in anderen Ländern zur kommerziellen Nutzung angebaut.

Kann das fettige Jojobaöl Akne beseitigen?

Der Jojoba Strauch hat Samen, die nussähnlich sind und wertvolles Öl enthalten. Allerdings ist das Wort Öl etwas irreführend, da es eher an Wachs erinnert und keinesfalls fettig ist. Dieses Wachs wird schon bei geringer Temperatur flüssig und zu unterschiedlichsten Zwecken eingesetzt.

Die kosmetische Industrie ist sehr an diesem Wachs interessiert, da es neben Vitaminen auch Fettsäuren enthält und diese Kombination sich ausgezeichnet als wertvolle Körperpflege verwenden lässt.

Neben seiner entzündungshemmenden Wirkung hat Jojobaöl eine pflegende und beruhigende Wirkung auf die Haut. Sie nimmt das Wachs als überschüssiges Fett wahr und produziert weniger Talk, was sich gut auf dein Hautbild auswirken wird.

Wie wendet man Jojobaöl an?

Grundsätzlich kann man einige Tropfen des Jojobaöl gegen Akne einfach mit den Fingern in die Haut einmassieren, bis das gesamte Öl aufgenommen wurde.

Alternativ findet man Jojobaöl auch in vielen Cremes und Lotion. Du kannst allerdings deinen Hygieneartikeln auch selbst etwas Jojobaöl beimischen und es somit verwenden.

Ist es möglich, eine Gesichtsmaske mit Jojobaöl gegen Akne herzustellen?

Das ist durchaus möglich und du darfst dabei deine Kreativität spielen lassen. Mixe dir zum Beispiel eine Gesichtsmaske aus Honig und einigen Tropfen Jojobaöl zusammen. Lasse die Substanzen einwirken und die Haut wird angenehm weich.

Die Akne wird dadurch nicht wie von Zauberhand verschwinden, aber Du wirst eine deutliche Verbesserung merken.

Wo sollte man das Jojobaöl kaufen?

Jojobaöl gibt es in vielen Läden und Online-Shops zu kaufen. Wenn Du das Öl aber zum Zweck der Pickelbekämpfung verwenden möchtest, solltest Du dir unbedingt kaltgepresstes Jojobaöl kaufen. Dies ist auf Grund vieler Online-Erfahrungsberichte sehr viel wirksamer.

Kaltgepresstes Jojobaöl gibt es nur in sehr wenigen Ladengeschäften zu kaufen. Wer es bequemer und ohne großes Laden abklappern machen will, bestellt sich das Öl einfach im Internet. Ein preiswertes und dennoch kaltgepresstes Jojobaöl, findest Du zum Beispiel hier.

Fazit und was Du nun unternehmen kannst…

Jojobaöl ist ein ganz ausgezeichnetes Pflegemittel für die Haut und wirkt auch gegen Akne.

Mit Jojobaöl alleine wirst du den Kampf gegen die Akne allerdings nur sehr unwahrscheinlich gewinnen. Um das zu erreichen, hilft es nur schlechte Gewohnheiten und bestimmte Pickel förderliche Verhaltensweisen einzustellen.

Das ist leichter gesagt als getan und deshalb gibt es hier ein Ebook, in dem Du nachlesen kannst, wie das Schritt-für-Schritt möglich ist.

Erstaunliches über Emuöl und dessen überraschende Wirkung kannst du zum Beispiel auf Seite 230 finden.

Bildquelle
Reine Haut Vitamine
Kostenlos: 10 unnötige Akne-Alltagsfehler

Lade jetzt Dein kostenloses Willkommenspaket herunter mit zwei der beliebtesten ReineHaut24 eBooks.

Jetzt kostenlos downloaden!

von Cornelius

Cornelius hatte selbst jahrelang Probleme mit unreiner Haut und konnte die Blicke der "Anderen" einfach nicht mehr ertragen. Deshalb hat er sich dazu entschieden endlich das Thema anzugehen und schöne Haut zu bekommen. Er hat viel getestet und probiert und möchte sein Wissen und seine Erfahrungen nun mit der Welt teilen.

Folgende Posts könnten Dir auch gefallen:

Warum Dir Kurkuma gegen unreine Haut helfen kann Kurkuma ist zur Zeit nicht nur sprichwörtlich in aller Munde. Das knallgelbe Pulver ist das Trendgewürz der Stunde und wird nicht nur für zahlreiche Gerichte verwendet, sondern auch für Getränke w...
Penaten Creme gegen Pickel? So verhilft Dir diese ... Die meisten von uns kennen das: Das Leben kann so richtig ungerecht sein. Manchmal scheinen die Anderen einfach mehr Glück zu haben, sie fahren die größeren Autos, haben den besseren Freund oder ...
Die 5 häufigsten Gründe für Pickel im Nacken Als ob Pickel im Gesicht nicht schon schlimm genug wären: Die lästigen und meist auch schmerzhaften Quälgeister können einfach überall auftreten. So zum Beispiel auch im Nacken.Pickel im Nacke...
Warum Kokosöl gegen Pickel hilft – und diese schli... Kaum ein anderes Öl wurde in letzter Zeit so gehyped wie Kokosöl. Ob als Wundermittel für gesundes und glänzendes Haar, als perfekte Hautpflege oder sogar als Ersatz für herkömmliche Deos, Kokosöl gil...

3 thoughts on “Jojobaöl gegen Akne? 4 wissenswerte Fakten über den Wüstenstrauch

  1. Sebastian says:

    Interessanter Artikel, ich kann die positive Wirkung von Jojobaöl gegen Pickel bzw. Akne und unreine Haut nur gut selbst bestätigen. Auf meiner Seite habe ich ein paar Anleitungen wie man Naturkosmetik auf Jojobaöl Basis herstellen kann, u.a. auch gegen Pickel , hoffe es hilft dem ein oder anderen – mir hilft es jedenfalls 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *