Gesichtsmasken gegen Pickel selber machen? 4 Gesichtsmasken für reinere Haut

Von
am
• Schwere Pickel & Akne seit 12 Jahren
• Veranstalter der HautKongress 2018
• 12.000+ Akne-Betroffenen geholfen

Gesichtsmasken zum selber machen

Endlich können wir Dir den wirksamsten und besten Tipp der Welt gegen Pickel anbieten!

Verzichte auf alle Arten von Spiegel in deiner Wohnung und betrachte dein Gesicht auch ansonsten nirgendwo.

Natürlich ist das kein ernstgemeinter Tipp und lustige Ratschläge werden dir mit deinem Pickel Problem ganz sicher nicht weiterhelfen.

Aber keine Sorge, dein Problem wird hier sehr ernst genommen und verlasse dich darauf, dass es eine Lösung für deine Verzweiflung gibt.

Lese den Artikel einfach durch und du wirst danach erkennen, dass auf reinehaut24 wirklich Hilfe angeboten wird, die Dir helfen soll dein Pickel Problem in den Griff zu bekommen.

1. Gesichtsmaske selber machen hilft gegen Pickel, und zwar mit Honig und Zwiebeln!

Hört sich auf dem ersten Blick komisch an und ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber es hilft wirklich.

Den guten Bienenhonig aufwärmen und geraspelte Zwiebeln dazugeben. Was sich wie ein schlechtes Kochrezept anhört, ist eine wirksame Gesichtsmaske zum selber machen gegen Pickel.

Reibe dir diese Mischung ins Gesicht, nachdem sie abgekühlt ist und lasse sie ca. eine Stunde einwirken.

Nach dem reinigen deines Gesichts wirst du eine deutliche Besserung feststellen, was letztendlich an der antibakteriellen Wirkung des Honigs liegt.

2. Mit einer Gesichtsmaske aus Heilerde und Kamillentee zum Erfolg!

Wer sich mit den guten alten Hausmitteln gegen Pickel beschäftigt hat, wird ganz sicher schon über die berüchtigte Heilerde gestolpert sein.

Ihre Wirkung gegen Pickel ist schon seit vielen Jahren bekannt und bewährt. Du findest gute Heilerde in jeder Apotheke oder auch Drogerie.

Löse die Heilerde in Kamillentee auf und lasse das Gemisch solange in deinem Gesicht, bis es komplett durchgetrocknet ist.

Die Haut wird es dir danken und die Pickel werden nach der Anwendung sicher ein schwierigeres Leben in deinem Gesicht haben.

3. Mit einer Leinsamen- Gesichtsmaske lassen sich Pickel wirkungsvoll bekämpfen

Deine Großmutter hat es schon von ihrer Großmutter erfahren, dass Leinsamen nicht nur als Nahrung verwendet werden kann, sondern auch sehr gut gegen Pickel wirkt.

Mix dir etwas Leinsamen (natürlich geschrotet) mit lauwarmem Wasser zusammen und reibe die Mischung mit einem Tuch leicht ins Gesicht. Lasse die Mischung aus der Rubrik Gesichtsmasken selber machen gegen Pickel ruhig eine halbe Stunde im Gesicht und spüle sie dann gründlich ab.

Du wirst feststellen, dass sich die Entzündung der Pickel um einiges verringert hat.

4. Tomaten als Desinfektionsmittel gegen Pickel?

Auch wenn du eher skeptisch sein solltest, es funktioniert. Rühre dir ein Gemisch aus Tomaten und Honig zusammen, wobei die Tomaten natürlich im Vorwege püriert werden sollten.

Die Tomaten enthalten desinfizierendes Lycopin, welches die Pickel bekämpft.

Du solltest die Gesichtsmaske gerne 15 Minuten auf dem Gesicht lassen und dann, wie bei allen anderen Masken auch, gründlich abspülen.

Fazit und nächste Schritte:

Es stimmt wirklich und auch du wirst hoffentlich nach der Anwendung feststellen, dass Gesichtsmasken selber machen gegen Pickel helfen.

Allerdings darfst du keine Wunder erwarten und eines ist ganz sicher, die Pickel kommen zurück, egal welches Mittel du anwendest. Immer wieder!

Du wirst die Pickel nur für immer loswerden, wenn du einiges in deinem Leben veränderst. Und das ist einfacher, als viele denken. Wenn du wirklich ohne Pickel leben möchtest, dann gibt es keinen Grund, zu zögern.

Lese sofort in diesem E-Book, was du Schritt für Schritt tun musst, um die Pickel für immer zu verbannen und nie wieder Geld für irgendwelche Mittel auszugeben.

Ab Seite 54 wird dir zum Beispiel ausführlich erklärt, wie das 5 Säulen System gegen Akne funktioniert.

Bildquelle
 hill.josh / compfight.com / CC