5 originelle Tipps, wie Du Deine Pickel schnell loswerden kannst

depositphotos-com-leafar.ba

Natürlich hat man einige Pickel und es ist immer wieder das Gleiche. Sie kommen mit Vorliebe dann zum Vorschein, wenn man sie am wenigsten haben will.

Endlich hat man seit langer Zeit mal wieder ein Date und die Spannung steigt mit jeder gnadenlosen Umrundung des Uhrzeigers auf dem Ziffernblatt. Und wie sollte es auch anders sein, machen sich einige unschöne Pickel im Gesicht bemerkbar.

Nicht auf dem Rücken, wo das T-Shirt fragende Blicke verhindern könnte. Nein, mitten im Gesicht! Der Blick in den Spiegel verrät einem, dass man sich niemals im Leben trauen wird, so zum Date zu gehen. Niemals, es sei denn, man kann den Plagegeistern möglichst schnell auf dem Leib rücken!

Und Hilfe ist häufig gar nicht so fern, denn in jedem Haushalt lassen sich Mittel finden, mit denen man praktikable Sofortmaßnahmen einleiten kann. Und viele davon wirken tatsächlich, wenn auch nicht auf lange Sicht. Aber für das erste Date können sie die Lebensrettung sein!

  1. Schon Großmutter wusste, dass man seine Pickel mit Zahnpasta schnell loswerden kann!

Wenn man etwas haushaltsübliche Zahnpasta auf den Pickel streicht und diese am besten über Nacht eintrocknen lässt, hat man gute Chancen, dass sich der Pickel in Luft auflöst. Durch die leicht desinfizierende Wirkung der Zahnpasta wird die Entzündung deutlich gemindert und die kleine eitrige Beule ist fast unsichtbar geworden.

  1. Die Allzweckwaffe Zitronensaft sorgt dafür, dass die Pickel schnell verschwinden.

Die Säure einer frischen Zitrone sorgt garantiert dafür, dass der Pickel keine Lebensfreude mehr verspürt. Die pickelige Stelle wird durch die Säure ausgetrocknet und wenn man sie möglichst über Nacht einwirken lässt, ist der Pickel mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr im Gesicht vorhanden.

  1. Auch mit Kieselerde kann man seine Pickel schnell loswerden.

Auch Kieselerde ist ein uraltes Hausrezept und für seine hautreinigende Wirkung hinlänglich bekannt. Die Pickel verschwinden und ein schöner Nebeneffekt ist, dass sich die Haut nach der Behandlung mit Kieselerde samt und angenehm anfühlt.

Einige Erfahrungen und Tipps, kannst Du übrigens hier über Kieselerde lesen.

  1. Eigenurin, unangenehm aber wirkungsvoll, um Pickel schnell loszuwerden!

Vorsicht, dieser Tipp ist nicht für Jedermann, aber dem Eigenurin werden schon seit Jahrhunderten alle möglichen Heilungseigenschaften zugesprochen. Und vieles davon stimmt! Der Eigenurin wirkt antiseptisch und die Entzündung wird stark gemindert.

Den Urin bitte nicht trinken, sondern direkt auf die befallene Hautstelle auftragen und eintrocknen lassen. Und bitte nicht vergessen, den Urin vor dem Date gründlich abzuwaschen, ansonsten könnte der Abend doch noch in der Kategorie “unerwünschte Katastrophen“ landen!

  1. Mit dem bewährten Eisbeutel haben Pickel keine Chance

Das man Eis in der Medizin gerne gegen Entzündungen anwendet, weiß jeder Sportler sehr genau. Da auch ein Pickel eine entzündete Stelle ist, kann das Eis als Sofortmaßnahme großartige Dienste leisten. Wenn man einen Eisbeutel möglichst über einige Stunden auf den Pickel drückt und etwas reibt, wird die Entzündung garantiert gelindert und man ist seinen Pickel schnell losgeworden.

Um es ganz deutlich zu formulieren und keine großartigen Träume von einem Pickelfreien Leben durch Hausmittel zu wecken: Alle diese kleinen Ratschläge helfen tatsächlich und sind als Sofortmaßnahme bestens geeignet. Ein Pickelfreies Leben wirst Du damit aber niemals erreichen können.

Möchtest Du garantiert ein Leben ohne Pickel führen, solltest Du Dein Leben entsprechend umstellen. Und wie das funktioniert, kannst du heute noch in diesem E-Book nachlesen. In ausführlichen Schritt für Schritt Anleitungen wird Dir der Weg in ein Leben ohne Pickel aufgezeigt.

Bildquelle (bitte klicken)

One thought on “5 originelle Tipps, wie Du Deine Pickel schnell loswerden kannst

  1. Björn says:

    Nette Tipps. Jedoch ist Zahnpasta nicht so zu empfehlen. Die Wirkung ist umstritten. Zwar trocknet die Zahnpasta die Pickel zwar aus, aber die Zahnpasta kann die Entzündung auch verschlimmern. Dadurch tut der Pickel noch mehr weh und sieht noch unappetitlicher aus.

    Ein sehr guter Tipp ist auch Teebaumöl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *