5 Methoden für eine wirkungsvolle Behandlung von Pickeln an der Lippe

Von
am
• Schwere Pickel & Akne seit 12 Jahren
• Veranstalter der HautKongress 2018
• 12.000+ Akne-Betroffenen geholfen
Behandlung von Pickeln an der Lippe
Kennst Du diese 5 Methoden
zur Pickelbekämpfung?
(Bild: Haleyface)

Pickel treten auch manchmal an der Lippe auf. Da der Lippenbereich mit zahlreichen Nerven durchzogen ist, sind Pickel in dieser Region oftmals mit besonders unangenehmen Schmerzen verbunden.

Die Pickel können durch unsaubere Gegenstände entstehen, wie beim Berühren von Gläsern, Tassen oder Besteck. Doch es ist ebenso möglich, dass Dein Immunsystem geschwächt ist oder Stress der Auslöser für die Bildung von Pickeln ist.

Auch wenn Du am liebsten direkt die Pickel auf der Lippe ausdrücken möchtest, raten wir Dir davon dringend ab.

Durch unsachgemäßes Ausdrücken kommt es schnell zu Infektionen, sodass Du noch mehr Schmerzen hast und zudem die betroffene Stelle unschöner aussieht, als zuvor mit Pickeln. Außerdem solltest Du es vermeiden, ständig den Pickel mit der Zunge zu berühren.

Wir zeigen Dir 5 Methoden, mit denen Du die Pickel an der Lippe behandeln kannst. Wichtig ist noch, dass Du solange auf Lippenstift oder Lipgloss verzichtest, bis die Pickel abgeheilt sind.

Methode 1 – Teebaumöl gegen Pickel

Teebaumöl unterstützt die Wundheilung, desinfiziert und wirkt entzündungshemmend. Außerdem schont das Öl das Gewebe. Für die Behandlung Deiner Pickel tupfst du mehrmals täglich etwas Teebaumöl mit einem Pad auf die betroffenen Stellen.

Methode 2 – Pickelstift aus der Apotheke

In der Apotheke bekommst Du spezielle Pickelstifte. Achte beim Kauf darauf, dass diese Stifte dermatologisch getestet wurden. Idealer sind Pickelstifte, die auf rein pflanzlichen Inhaltsstoffen basieren. Diese Mittel wirken sanfter und führen zu keinen Hautreizungen.

Methode 3 – Kamille für die Pickelbehandlung

Kamille ist ein altes und bewährtes Hausmittel, das sich auch zur Pickelbehandlung eignet. Dazu kochst Du Kamillentee und lässt ihn abkühlen. Mittels Wattepad kannst du mehrmals täglich die Pickel betupfen. Die Kamille hemmt Entzündungen, tötet Bakterien ab und wirkt sich auf die Haut beruhigend aus.

Methode 4 – Zinksalbe gegen Pickel an der Lippe

Zink reduziert die Talgproduktion und fördert die neue Gewebebildung. Zudem trocknet eine Zinksalbe Deine Pickel aus und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend.

Methode 5 – Salicylsäure als Anti-Pickelmittel

Salicylsäure eignet sich zur schnellen Beseitigung von Pickeln. Auch dieses Mittel wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Salicylsäure ist in der Apotheke erhältlich und wird einmal täglich mittels Pad auf die betroffenen Stellen getupft.

Wie sind Pickel an der Lippe zu vermeiden?

Die oben genannten Methoden sind vor allem für die oberflächliche Entfernung von Pickeln geeignet. Sie bieten sich zudem an, wenn es sich bei den Pickeln an der Lippe um eine einmalige Angelegenheit handelt. Solltest Du jedoch immer wieder an Pickeln leiden, sind für die Neubildung von Pickeln verschiedene Faktoren zu beachten.

In dem von uns empfohlenen Ratgeber des Autors Mike Walden wird informativ beschrieben, in welchem Zusammenhang die Entwicklung von Pickeln mit Ernährung, Lebensweise und Hygiene steht. In der Regel handelt es sich um ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren, sodass die reine Pickelbeseitigung mit diversen Mitteln nicht ausreicht, um langfristig ein gesundes Hautbild zu erzeugen.

Das Schritt für Schritt System von Mike Walen wird Dich zu einer dauerhaft gesunden Haut führen und dank der sorgfältigen Anleitung sind die Schritte leicht umzusetzen. Auf Seite 66 führt Dich der Autor, der ehemals selbst Betroffener von Akne war, in das System ein.