Zugsalbe gegen Pickel – 6 Praxistipps

Zugsalbe gegen Pickel
Hilft Zugsalbe tatsächlich gegen Pickel?

Seit Tagen bringt Dich ein Pickel auf dem Arm zur Verzweiflung:

Was zunächst wie eine harmlose Hauterscheinung aussah, hat sich mittlerweile zu einem dicken Pickel entwickelt, der einen kleinen unansehnlichen Knubbel auf Deinem Arm bildet.

Doch die lästige Hauterscheinung zeigt keinen Eiterpfropf, an dem man den Pickel öffnen könnte!

Da kommt Dir eine Idee: Vielleicht solltest Du den Pickel versuchen auszudrücken, um den Eiter nach oben zu bringen…Halt!

Vermeide am besten jeglichen Kontakt mit der betroffenen Hautstelle. – Du könntest eine Irritation auslösen, die zu unangenehmen Entzündungsreaktionen führt.

Bevor Du also selbst Hand an dem Knubbel anlegst, solltest Du mit einer speziellen Zugsalbe versuchen, den Eiter an die Oberfläche zu befördern. So kann der Pickel schneller abheilen – und der lästige Knubbel verschwindet von ganz alleine.

Eiter an die Oberfläche locken – so wirkt Zugsalbe

Keine Frage – Du willst den lästigen Pickel so schnell wie möglich loswerden.Besonders bei unterirdisch angelegten Pickeln, die keinen oberflächlichen Eiterpfropf zeigen, wirkt Zugsalbe gut.

Doch welche Stoffe sorgen eigentlich für die Wirkung dieser Salbe? Wenn Du Dir die Packungsbeilage einer Zugsalbe einmal ansiehst, wirst den Wirkstoff Ammoniumbitumino-Sulfonat finden. Hierbei handelt es sich um ein Gemisch aus ca. 10.000 unterschiedlichen Substanzen.

Dieses Substanzgemisch sorgt nun dafür, dass der Eiter, der sich bei Deinem Pickel noch in den unterirdischen Bereichen aufhält, an die Oberfläche gezogen wird. Die Folge: Der Pickel reift schneller und heilt auch schneller wieder ab.

Doch Zugsalbe kann noch mehr: Durch die antibakterielle Wirkung sorgt die Zubereitung auch dafür, dass Entzündungsreaktionen schneller abklingen. Das kannst Du dann an Deinem Pickel beobachten: Rötungen und Irritationen verschwinden schneller.

Allerdings solltest Du wissen, dass sich er Pickel nach de Behandlung mit Zugsalbe zunächst einmal verschlimmern kann. Doch wenn Du daran denkst, dass die Wirkstoffkombination in der Salbe die Reifung des Pickels beschleunigt, ist dies eine logische Konsequenz. Sei einfach darauf vorbereitet, dass der Pickel sich unter Umständen sehr schnell verändert – und dann aber auch schneller abheilt.

6 Praxistipps für die Anwendung von Zugsalbe

  1. Partiell auftragen: Beim Auftragen der Zugsalbe solltest Du beachten, dass ausschließlich die betroffenen Hautareale mit der Zubereitung in Berührung kommen sollten. Trage die Salbe deshalb wirklich nur punktuell auf.
  2. Beim Auftragen der Salbe solltest Du Einmalhandschuhe verwenden. Häufig befinden sich an den Fingerspitzen kleine Hautverletzungen; wenn diese mit der Zugsalbe in Berührung kommen, können leicht Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.
  3. Kleidung schützen: Beim Herausdrücken der Salbe aus der Tube stellst Du schnell fest: Die Zubereitung ist schwarz. Um Kleidung zu schonen, solltest Du deshalb nach dem Auftragen die betroffenen Hautareal bedecken. Am besten funktioniert das mit einem einfachen Pflaster.
  4. Abwarten und beobachten: Du kannst jetzt den Pickel dabei beobachten, wie der Eiter allmählich an die Oberfläche wandert. Doch lass Dich dann nicht dazu verleiten, den Pickel sofort auszudrücken! Hier ist Ruhe und Gelassenheit angesagt: Lass den Pickel in Ruhe reifen.
  5. Bei Verschlimmerung zum Arzt: In einigen Fällen kann sich der Pickel durch die Behandlung mit Zugsalbe verschlimmern. Wenn die Entzündungen in noch tiefere Gewebeschichten gewandert ist, solltest Du unbedingt einen Arzt aufsuchen.
  6. Anwendungsbeschränkungen: Du solltest bei der Verwendung von Zugsalbe außerdem wissen, dass die Behandlung mit dieser Wirkstoffkombination nicht immer angezeigt ist. Wenn Du bei einem Pickel beispielsweise schon einen Eiterkopf siehst, erübrigt sich die Therapie. Offene Wunden oder Schleimhäute sollten überhaupt nicht mit der Substanz in Berührung kommen.

Alles klar? Dann kann die Therapie ja starten…

Du siehst: Die Behandlung von Pickeln mit Zugsalbe funktioniert ganz einfach. Besorge Dir die wirksame Zubereitung deshalb zum Beispiel direkt hier. Du wirst sehen: Der lästige Pickel ist bald wieder verschwinden.


Photo Credit: porschelinn

Nicht das richtige für Dich? :(
Check meine beliebtesten Tipps & Lösungen ab:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *